Eingelegte Auberginen - Gefüllt

Von allen Rezepten für eingemachte Auberginen verehre ich dieses am meisten. Eingelegte "Boote", gefüllt mit einer duftenden und würzigen Mischung, haben immer Erfolg am Tisch.

Für viele Hausfrauen ist ein solches Auberginenrezept bekannt. Aber es gibt eine kleine persönliche Ergänzung: Zu den traditionellen Kräutern (Sellerie, Petersilie und Dill) gebe ich definitiv ein wenig frische Minze hinzu. Auberginen bekommen einen besonderen Geschmack!

Was ist auf 1 l erforderlich:

  • 1 kg robuste Aubergine;
  • ein großer Bund Petersilie und Dill;
  • eine Handvoll Sellerieblätter;
  • ein kleines Bündel (4-5-Zweige) frische Minze;
  • 2-Köpfe aus Sommer-Herbst-Knoblauch;
  • 3-4-Paprikaschote;
  • 4 Art. l Salze;
  • 1-Stapel. Essig
  • für Sole 3 Art. l Salz auf 1000 ml Wasser.

Kochen der in Essig eingelegten Aubergine - Rezept

1. Schneiden Sie die Stängel von der Aubergine, schneiden Sie entlang der "Boote", entfernen Sie die Samen.

2. In eine Schüssel geben, 4 Art. Esslöffel Salz und unter Unterdrückung 2-3 Stunden halten.

3. Anschließend nach dem Rezept für Auberginen in kaltem Wasser waschen und heiße Salzlösung (3 Esslöffel Kochsalz pro Liter Wasser) einfüllen. Warten Sie, bis das Gemüse zu kochen beginnt, und zählen Sie die 3-Minuten herunter. Die Früchte in einem Sieb abtropfen lassen und erneut unter Druck setzen - bereits zu 6-Zeiten.

4. Bereiten Sie andere Zutaten vor, bis die Aubergine haltbar ist: Knoblauch und Chilischoten schälen, hacken. Alle Gemüse fein schneiden, auch Minze. Gießen Sie Essig und lassen Sie auch für 6 Stunden.

5. Die Aubergine mit Hackfleisch füllen, fester in sterile Gläser füllen, die restliche Marinade von oben einfüllen - die Deckel mit der Maschine fest verschließen. Guten Appetit im Winter!

Vorspeise "Auberginen wie Pilze"

Köstliche in Essig eingelegte Aubergine - Rezept mit Video

Koreanische Aubergine - Rezept

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *