Kürbiskernsuppe zubereiten

Ihr Herbstmenü muss Kürbissuppe haben. Es wird helfen, den Wechsel der Jahreszeiten zu überstehen, warm im ersten kalten Wetter, stärkt die Immunität. Und natürlich erleben Sie ein besonderes Vergnügen an seinem reichen Geschmack.

Die Kürbissuppe, auf die wir Sie aufmerksam machen, ist dick und leicht scharf. Es wird Samen, Cracker und Käse enthalten - diese Zutaten werden die Struktur des Gerichts verbessern und ihm zusätzliches Sättigungsgefühl verleihen.

Erforderliche Produkte (4-Portionen):

  • 0,7 kg Kürbis;
  • 2 Kartoffeln;
  • 1 Karotte;
  • 1 Zwiebelrepchat;
  • 40 gr Buttercreme;
  • 0,5 Stück Paprika;
  • 1-Stapel Creme 15%;
  • Paprika, Salz, schwarzer Pfeffer;
  • 2 Art. l Kürbiskerne;
  • ein halbes Bündel Petersilie;
  • 70 gr Käse zum Servieren;
  • Roggen oder weiße Cracker - auch zum Servieren.

Kochen - Kürbissuppe

1. Zuerst die Karotten und Zwiebeln putzen. Drei große Wurzelgemüse, die Zwiebel mit einem Messer fein hacken. In einer Pfanne die Butterhälfte erhitzen. Werfen Sie Gemüse hinein und braten Sie, bis eine moderate Röte.

2. Dann waschen wir den Kürbis, den wir von den Samen befreien und schälen ihn nach dem Rezept. Zerkleinern Sie es mit Würfeln, senden Sie es zu den Tellern, in denen wir die Suppe kochen.

3. Wir legen geschälte und in Scheiben geschnittene Kartoffeln auf den Kürbis. Neben scharfer Paprika die Kerne entfernen und fein hacken. Als nächstes fügen Sie das gebratene Gemüse aus der Pfanne.

4. Gießen Sie eine kleine Menge Wasser oder Brühe (Huhn, Rindfleisch) und machen Sie ein kleines Feuer. Kochen Sie unter einem halb geschlossenen Deckel, bis der Kürbis und die Kartoffeln weich sind.

5. Tauchen Sie den Mixer direkt in den Behälter mit den Produkten, püriert, gewürzt mit Paprika, schwarzem Pfeffer und Salz.

6. In die heiße Kürbispüreesuppe die restliche Hälfte des Öls geben. Die Sahne einfüllen, umrühren, eine halbe Minute kochen lassen - und vom Herd nehmen.

7. Gießen Sie die Kürbissuppe in tiefe Keramikplatten. Bei jeder Portion den Käse in Würfel schneiden. Auch Kürbiskerne, in einer trockenen Pfanne gebraten, gehackte Petersilie und am Ende Cracker.

Bon Appetit!

Köstliche Kürbispüreesuppe

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *