Marinierte Zucchini mit Knoblauch und Dill - Rezept

Im Gegensatz zu Zucchini hat Zucchini eine dunklere und dichtere Haut und das Fruchtfleisch ist saftiger. In der marinierten Form mögen viele Leute Zucchini mehr - sie erweisen sich als hart und knusprig.

Wir erklären den Hostessen, wie man eingelegte Zucchini schnell und einfach rollt. Wenn Sie mehr Härte wünschen, verdoppeln Sie die Rate des Knoblauchs und setzen Sie in ein Glas nicht eine Hälfte, aber eine vollständige Peperoni.

Es wird basierend auf 1 l (Zeit 1,5 h) benötigt:

  • junge Zucchini - 1 kg;
  • Knoblauch - 20 gr;
  • frischer Dill - 40 gr;
  • scharfer Pfeffer - die Hälfte der mittleren Hülse;
  • Piment - 5-Stück;
  • Wasser zum Füllen - 1 l;
  • Salz - 65 gr;
  • Essig 9% - 1,5 Art. Lügen.

Anleitung zum Marinieren von Zucchini

1. Wählen Sie junge und kräftige Zucchini zum Schleudern, waschen Sie sie und schneiden Sie sie mit einem Messer in Kreise. Ideal für 2-3 cm dick.

2. Dillzweige, Knoblauchzehen und Paprika werden auf den Boden eines sterilisierten Glases gestellt. Wie Sie sterilisieren, Ihre Wahl - es ist möglich, über Dampf (befestigen Sie ein Glas auf dem Auslauf des Wasserkochers) oder im Ofen, Mikrowelle.

3. Stellen Sie die Zucchinibecher auf die Gewürze und Kräuter und drücken Sie sie fest an.

4. Parallel dazu die Marinade zubereiten: einen Liter Wasser in einem Topf aufkochen, salzen, auflösen lassen. Dann Piment und Essig dazugeben und die Flüssigkeit sofort in ein Glas Zucchini gießen.

5. Setzen Sie einen Metalldeckel auf, rollen Sie die Maschine auf und stellen Sie die Dose mit dem Boden nach oben auf den Boden (auf die Matte). Mit einer Decke abdecken und erst abkühlen lassen. Marinierte Zucchini mit Knoblauch und Dill können nach 3 Monaten geöffnet und im Keller gelagert werden.

Zucchini Chile - Toller Wintergenuss!

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *