Fünf Fehler beim Lagern von Kartoffeln

Es ist kein Zufall, dass Kartoffeln Zweitbrot genannt werden. Viele Familien lagern für den Winter mindestens ein paar Tüten dieses schmackhaften Gemüses. Welche Fehler sollten vermieden werden, damit die Kartoffel bis zur nächsten Ernte mit ihrem hervorragenden Geschmack zufrieden ist?

Sie können jede Sorte speichern

Leider ist dies nicht der Fall. Egal wie viel Verkäufer uns das Gegenteil versichern, frühreifende Sorten sind nicht für eine Langzeitlagerung geeignet. Kartoffelknollen dieser Sorten sind schnell mit Sprossen bedeckt. Keimkartoffeln können nicht als Lebensmittel verwendet werden. Daher ist es besser, im Sommer oder Herbst den Geschmack von frühreifen Kartoffeln zu genießen und für die Lagerung im Winter Kartoffeln mit einer späten Reifezeit zu kaufen.

Zur Lagerung können Sie minderwertige Kartoffeln kaufen

Ein seltsamer Gedanke. Aber in mageren Jahren oder wenn sie Kartoffeln zu einem niedrigen Preis anbieten, ist es in der Hoffnung, dass solche Kartoffeln erfolgreich überwintern, verlockend. Aber das ist Geldverschwendung. Nur gesunde, hochwertige Knollen sind gut gelagert. Vor der Lagerung von Kartoffeln müssen diese sortiert und getrocknet werden. Entfernen Sie alle verdorbenen Kartoffeln. Andernfalls wird krank oder verfault während der Lagerung der Rest verderben und infizieren.

Eine gemeinsame Lagerung von anderem Gemüse und Kartoffeln ist unerwünscht

Kartoffeln können und können sogar nützlich sein, um sie mit Rüben zu lagern. Diese Wurzelpflanze nimmt unnötige Feuchtigkeit perfekt auf und die Knollen verrotten nicht. Die gemeinsame Lagerung ist sowohl für Kartoffeln als auch für Rüben nützlich.

Ungeeignete Orte

Die glücklichen Besitzer von Kellern und Kellern haben Glück, aber die Bürger müssen sich um den richtigen Lagerort kümmern. Einfach eine Tüte Kartoffeln auf die Loggia legen oder Balkon geht nicht. Im Winter gefrieren die Knollen, die Kartoffeln schmecken süß und beginnen sich zu verschlechtern. Für die Lagerung auf der Loggia und dem Balkon müssen Sie eine fertige Box kaufen oder selbst herstellen. Selbstgemachte Box für Gemüse sieht sehr ästhetisch aus, es kann in jeder Farbe lackiert werden. Das Streichen schützt vor Feuchtigkeit. Die Box ist doppelt, dies gilt sowohl für den Boden als auch für den Deckel. Lassen Sie zwischen der Innenseite und der Außenseite einen leeren Raum in der Nähe von 5 cm. Er ist mit Sägemehl oder Polystyrol gefüllt.

Kartoffeln müssen nicht sortiert werden

Während der Saison ist es mehrmals notwendig, die Kartoffeln zu sortieren und die verdorbenen und daneben liegenden Knollen zu entfernen. Es ist besser, Zeit mit Sortieren zu verbringen, als den gesamten Kartoffelvorrat verschwinden zu lassen.

Kartoffeln bis zum Frühjahr aufbewahren

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *