Tolle Vorspeise: Gebackene Paprikaschoten mit Nüssen, Jerky und Käse - Rezept

Dieses Rezept hilft auf jeden Fall, wenn Sie etwas Originelles und Einfaches kochen möchten. Wir schlagen vor, gebackene Paprikaschoten mit Miniröllchen zu drehen und Nüsse, Käse und etwas köstliches Trockenfleisch hineinzugeben.

Für 8-Rollen benötigen Sie:

  • Xnumx mittelgroße Paprika;
  • 8 Hartkäsescheiben;
  • 8 Scheiben Räucherfleisch (in Scheiben geschnitten), Sie können auch Räucherwurst oder Speck mitnehmen;
  • eine Handvoll Walnüsse (ca. 50 gr);
  • 8 dünne Pfeile von Frühlingszwiebeln;
  • Balsamico-Sauce nach Belieben.

Wie man gebackene Paprikaschoten kocht - Rezept

1. Spülen Sie die Paprikaschoten aus und backen Sie sie ganz (brauchen Sie nicht zu schneiden), bis sie im Ofen dunkel geschält sind. Lassen Sie das Gemüse abkühlen, schälen Sie dann die Schalen und Samen, schneiden Sie jeden Pfeffer in zwei Hälften. Sie erhalten 8-Hälften.

2. Reiben Sie jede Käsescheibe in einer separaten Portion - sie sollten 8 sein. Die Kerne fein hacken. In Portionen Käse verteilen, mischen.

3. Die gebackenen Paprika-Scheiben mit Käse und Nüssen auf einem Teller Trockenfleisch servieren.

4. Drehen Sie die Brötchen und nehmen Sie jedes mit einer dünnen Zwiebelfeder - es ist sehr schön geworden!

5. Auf einem flachen Teller anrichten und die originale Vorspeise auf den Tisch legen. Auf Wunsch können Sie von oben Brötchen mit Balsamico-Sauce bestreuen.

Hinweis: Damit die „Pfeile“ des Bogens beim Stricken der Brötchen nicht reißen und mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher anbrühen, werden sie elastisch.

Pfeffersnacks - Rezept mit Video

Gebackene Paprikarollen

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *