Warum Apfelessig mit Honig zur Gewichtsreduktion trinken?

Die sogenannte Essig-Diät, bei der das Abnehmen zum Trinken von Apfelessig mit Honig vorgeschlagen wird, ist vielen skeptisch.

Wir werden versuchen, Ihre Zweifel zu zerstreuen und zu erklären, warum ein richtig zubereitetes Getränk wirklich funktioniert und nicht nur zum Abnehmen, sondern auch zur Heilung des Körpers beiträgt.

Gewichtsverlust bei einem Apfelbiss mit Honig, und woher kommt die Versauerung des Körpers

Übergewicht und verschiedene Krankheiten entstehen durch ein gestörtes Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper. Im Laufe der Jahre nimmt der Säuregehalt zu.

Hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass wir nicht zu ordentlich und gesund essen. Infolgedessen säuert das Blut an, Toxine und Toxine sammeln sich an, die Immunität sinkt und der Stoffwechsel verlangsamt sich. In der sauren Umgebung des Körpers ist immer cholesterinreich.

Allmählich erkrankt eine Person an chronischen Krankheiten, nimmt an Gewicht zu und gleichzeitig nimmt die Energie ab und es treten Depressionen auf.

Um dies zu verhindern, müssen Sie mehr alkalische Lebensmittel zu sich nehmen, mehr reines Wasser trinken, den Körper regelmäßig reinigen und Sport treiben.

Die Vorteile von Apfelessig mit Honig zur Gewichtsreduktion und nicht nur

Apfelessig mit Honig ist ein Getränk, das vor dem Hintergrund der richtigen Ernährung den pH-Wert von Darm und Blut allmählich verbessert. Das Getränk verändert den Säuregehalt und schafft ein für Krankheitserreger ungünstiges Umfeld.

Infolgedessen werden Verdauung und Stoffwechsel gut, die Immunität ist stärker und die Gesundheit ist besser.

Apfelessig mit Honig - es wird empfohlen, es morgens einzunehmen, es sollte ein obligatorisches Ritual werden, wie ein Glas Wasser auf nüchternem Magen.

Dieses Verfahren eignet sich nicht nur zum Abnehmen, sondern auch für solche Krankheiten und Pathologien:

  • Bluthochdruck und hypertensive Krise;
  • Diabetes;
  • Arthritis und Arthrose;
  • Lebensmittelvergiftung;
  • hohe Körpertemperatur und Fieber;
  • Verstopfung;
  • Akne und Akne;
  • hoher cholesterinspiegel.

Wie man Apfelessig mit Honig kocht und zum Abnehmen nimmt

Jeden Morgen gießen Sie ein Glas Trinkwasser ein, in das Sie 1 Art einrühren. ein Löffel Apfelessig und 1 Art. ein Löffel Honig. Beide Produkte müssen von hoher Qualität und natürlich sein.

Idealerweise sollte Apfelessig zur Gewichtsreduktion unabhängig zubereitet werden. Hier ist ein einfaches Rezept für Sie.

Zutaten:

  • mittelgroße Äpfel - 4-Stück;
  • Zucker Sand - 4 TL;
  • gefiltertes Wasser.

Wie man ein Schlankheitsgetränk macht - Rezept

1. Die Früchte waschen und entkernen.

2. Dann die Äpfel in kleine Scheiben schneiden.

3. Gießen Sie sie in einen sterilen Glasbehälter (Glas) von eineinhalb Litern.

4. Messen Sie 1 ein Glas Wasser und rühren Sie die ganze Portion Zucker hinein.

5. In eine Schüssel mit Äpfeln geben und mehr Wasser hinzufügen, damit die Stücke vollständig bedeckt sind.

6. Wickeln Sie das Glas mit Mull oder Pergament, Verband.

7. An einem warmen Ort für 14-20-Tage fermentiert aufbewahren.

8. Nach Ablauf der Infusionszeit die saure Flüssigkeit aus dem Gefäß abseihen - mit einem Stopfen in eine Glasflasche füllen und verschließen.

9. Setzen Sie den Essig wieder in die Hitze, bereits ohne Apfelscheiben. Weitere 4 Wochen einwirken lassen, das Getränk regelmäßig schütteln oder mit einem sauberen Stab umrühren.

Jetzt können Sie vorgefertigten Apfelessig probieren. Wenn die Säure zu Ihnen passt, können Sie ihn mit dem Ziel verwenden, Gewicht zu verlieren und zu heilen.

Gegenanzeigen zum Abnehmen mit Apfelschnurrbart

Wie jedes Heilmittel hat Apfelessig mit Honig Kontraindikationen. Um Ihren Körper nicht noch mehr zu schädigen, müssen Sie sich vor dem Trinken einer Mindestuntersuchung unterziehen und einen Arzt konsultieren.

Es ist daher verboten, Apfelessig mit Honig bei Magengeschwüren und Gastritis, bei Enterokolitis, Hepatitis, Pankreatitis, Erschöpfung, während der Schwangerschaft, in der Kindheit und im Jugendalter zu trinken.

Wenn nach Beginn des Getränks unangenehme Empfindungen im Magen-Darm-Trakt auftreten, sollten Sie die Portion des Arzneimittels halbieren und die Einnahme auf leeren Magen verweigern. Wenn unangenehme Symptome nicht verschwinden, sollten Sie das Mittel abbrechen, was bedeutet, dass es nicht zu Ihnen passt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *